Nächster Selbstverteidigungskurs:  16.03.2024

 

Veranstaltungsort

Der Kurs findet im PSV Sportzentrum (1.Stock), Frohnburgweg 5, 5020 Salzburg, statt (neben Merkur Markt, gegenüber der Polizeidirektion in der Alpenstraße.

Kursdauer

Der Kurs beginnt um 09:00 und endet um 15:45

Kleidung

Am besten eine bequeme Sportbekleidung. Die Halle ist komplett mit Matten ausgelegt, Sportschuhe sind daher nicht notwendig.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt nach positiver Rückmeldung unter:

office@psv-jiujitsu.at

Kontakt Hr. Erber: +43 650 / 76 10 938

Kontakt Hr. Griessner:  +43 650 / 35 89 668

 

Bankverbindung

Volksbank Salzburg,  PSV Salzburg Jiu Jitsu und Selbstverteidigung

IBAN: AT28 4501 0001 0922 1325    |    BIC: VBOEATWWSAL

 

Individuelle Kurse für Firmen und Schulen auf Anfrage.

Inhalt unseres Selbstverteidigungskurses

Unser Selbstverteidigungskurs ist darauf ausgerichtet, Ihnen die notwendigen Fähigkeiten und das Selbstbewusstsein zu vermitteln, um sich in verschiedenen Alltagssituationen schützen zu können. Unser umfassendes Programm umfasst die folgenden Schlüsselbereiche:

1. Grundlagen der Selbstverteidigung:

  • Einführung in die Selbstverteidigung und ihre Bedeutung
  • Verständnis von Gefahren und Präventionstechniken.

2. Körperliche Fitness:

  • Aufwärmübungen und Fitness-Routinen zur Steigerung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit.
  • Die Bedeutung einer starken körperlichen Verfassung für die Selbstverteidigung.

3. Techniken zur Selbstverteidigung:

  • Erlernen grundlegender Schlag- und Tritttechniken.
  • Befreiungstechniken aus Festhaltungen und Würgegriffen.
  • Verteidigung gegen Schläge, Tritte und Greifattacken.

4. Mentaltraining:

  • Entwicklung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein.
  • Stressbewältigung und Konzentrationstechniken in Notsituationen.

5. Situationsbewusstsein:

  • Sensibilisierung für potenzielle Gefahrensituationen.
  • Praktische Tipps zur Vermeidung von Konflikten und gefährlichen Situationen.

6. Notwehrrecht:

  • Informationen über die rechtlichen Aspekte der Selbstverteidigung.
  • Wie man angemessen auf Bedrohungen reagiert, um rechtlichen Konsequenzen vorzubeugen.

7. Realitätsnahe Szenarien:

  • Simulation von realen Bedrohungssituationen, um die erworbenen Fähigkeiten unter Druck zu testen.
  • Praktisches Training zur Anwendung der erlernten Techniken.

    Unser Selbstverteidigungskurs ist so gestaltet, dass er sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen gerecht wird. Wir legen großen Wert auf ein sicheres und respektvolles Lernumfeld, in dem jede Person ihr eigenes Tempo bestimmen kann.

    Wir glauben fest daran, dass Selbstverteidigung mehr als nur körperliche Techniken ist. Es ist ein ganzheitlicher Ansatz, der die physische, mentale und emotionale Stärke fördert. Unser Kurs vermittelt Ihnen die Werkzeuge, die Sie benötigen, um sich sicherer und selbstbewusster zu fühlen, egal in welcher Situation Sie sich befinden.